Große Eisunfall-Übung am Rotter Ausee

Etwa 60 bis 70 Einsatzkräfte von den Rettungsdiensten am Samstag dabei

image_pdfimage_print

AuseeRott – Nicht erschrecken am kommenden Samstag – es handelt sich zum Glück nur um eine Übung – eine Eisunfall-Übung am 28. Februar am Rotter Ausee! Ausgerichtet wird diese vom Landratsamt Rosenheim. Beginn ist 13 Uhr, die Einsatz-Fahrzeuge werden ab 13:30 Uhr von ihren Standorten zum Rotter Ausee ausrücken. Geplantes Übungsende voraussichtlich 15.30 Uhr. Und darum geht’s bei der Übung, bei der zahlreiche Einsatzkräfte dabei sein werden: Es wird ein großer Eisunfall mit mehreren eingebrochenen Personen inszeniert. Es werden die umliegenden …

… Schnellen Einsatz Gruppen (SEG) des Wasserrettungsdienst (Wasserwacht und DLRG), der Rettungsdienst und die SEG Behandlung und Transport arlamiert werden. In Summe werden etwa 60 bis 70 Einsatzkräfte vom Wasserrettungsdienst und vom Rettungsdienst erwartet, plus zwei Feuerwehren zur Unterstützung.

Foto: Gemeinde Rott

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.