Grippewelle erwischt die Volksmusikanten!

Leider kein Jugendsingen und -musizieren um den „Wasserburger Löwen"

image_pdfimage_print

VolksmusikWasserburg – Wie schade: Die Grippewelle verschont auch die Volksmusikanten nicht! Leider muss das für den Samstag geplante Jugendsingen und -musizieren im Rahmen der Wasserburger Volksmusiktage (wir berichteten) abgesagt werden. In den vergangenen Tagen hat über die Hälfte der Teilnehmer krankheitsbedingt abgewunken, heißt es heute am Mittwochvormittag. Vom kommenden Freitag, 20. März, bis zum Sonntag, 29. März, finden bereits zum 43. Mal die Wasserburger Volksmusiktage statt, die nun ein etwas verändertes Programm haben …

Wer insbesondere Familien- und Jugendgruppen beim Musizieren und Singen erleben möchte, kann diese jetzt im Bauernhausmuseum Amerang am Sonntag, 22. März, sowie am darauffolgenden Sonntag, 29. März, hören. Jeweils ab Mittag kann jeder ganz spontan und ohne Anmeldung die Gelegenheit nutzen, um dort vorzuspielen, andere Gruppen kennen zu lernen, miteinander zu singen und musizieren oder einfach nur zuzuhören.

Alle Karten für die Auftaktveranstaltung „Volksmusik beim Wirt“ am Freitag, 20. März, im Hotel Paulaner sind übrigens bereits vergriffen. Für den Abend im Rathaussaal „Wann´s Rotkröpfei schreit“ mit Sprecher Bert Lindauer am Samstag, 28. März, sind bei Unifoto Wasserburg noch Karten erhältlich.

Das gesamte Programm gibt´s unter www.wasserburger-volksmusiktage.de.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.