Goldener Oktober im Trentino

Wasserburger Alpenverein besucht Freunde vom „Coro Paganella" in Terlago

image_pdfimage_print

trentinoDer Wasserburger Alpenverein fährt vom 25. bis 27. Oktober wieder als Gemeinschaftsfahrt mit dem Bus ins Trentino, um die Freunde vom Trientiner Bergsteigerchor „Coro Paganalla“ zu besuchen, mit ihnen in die Berge zu gehen und deren schöne Lieder in deren Cantinas zu hören. Genächtigt wird in Monte Terlago im Jugendhaus (ehemaliges Pfarrhaus) beziehungsweise im Agriturismo, einer ländlichen Frühstückspension. Auf dem Weg nach Süden ist ein Abstecher ins Grödner Tal in die Dolomiten der Geislergruppe geplant.

Von Lajen kann auf den Aussichtsgipfel des Außerraschötz (2284 m) gewandert werden. Am zweiten Tag wird eine Wanderung in die südliche Brenta zur Alpe Valandro und auf den Monte Brugnol (2222 m) angeboten. Die Heimfahrt am Montag wird in Mezzocorona unterbrochen. Mit der Seilbahn geht es hinauf nach Monte. Von dort aus kann man hinüber nach Südtirol nach Unterfennberg (1034 m) wandern, wo der Bus wartet, oder man kann die Cima Rocca Piana (1873 m) überschreiten, die wegen ihrer grandiosen Aussicht berühmt ist.

Wegen der Zimmerbestellung wird um baldige verbindliche Anmeldung gebeten!

Abfahrt ist am Samstag, 25. Oktober, um 6 Uhr in Wasserburg am Busbahnhof. Anmeldung im AV-Büro unter Telefon 08071/40545 (Di 15-18 Uhr, Do 17-19 Uhr) oder per e-mail unter info@alpenverein-wasserburg.de. Auskünfte erteilen der Organisator, Fritz Gottwald, Telefon 08073/2653, Anna-Maria Lichtmannegger, Tel. 08071/8186 oder Marianne Reich im AV-Büro.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.