Gleich zwei Fälle: Nach Unfall geflüchtet

Mitten in Wasserburg: Golf vor Kaffeerösterei und Audi Q5 vor Markthallen beschädigt

image_pdfimage_print
Einsatzwagen

 

Gleich zwei Unfallfluchten meldet die Polizei heute am Donnerstagnachmittag aus Wasserburg: Bereits am Dienstag gegen 10 Uhr parkte ein roter VW Golf vor der Kaffeerösterei in Wasserburg am Marienplatz. Als der Eigentümer des Pkw 40 Minuten später zu seinem Wagen zurückkam, bemerkte er einen Schaden an der rechten Golf-Seite. Am vergangenen Freitag schon wurde ein schwarzer Audi Q5 vor den Markthallen in Wasserburg beschädigt. Um 17.30 Uhr war der Pkw dort geparkt worden. Danach muss ein anderes Fahrzeug den Pkw am Heck und an der Beifahrerseite touchiert haben. Es entstand ein eindeutiger Sachschaden.

Sachdienliche Hinweise in beiden Fällen bitte an die Polizeidienststelle in Wasserburg (08071/91770).

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.