Gesichter einer Baustelle

Porträts von Wasserburger Bürgern zieren das Städtische Museum

image_pdfimage_print

IMG_3229Ein dem Auge wohltuender Bauzaun im Herzen der Altstadt: Porträts von Wasserburger Bürgern und Bürgerinnen und das eines Kurfürsten zieren derzeit die Baustelle am Städtischen Museum. Wie berichtet, war ein Teil der Arkaden-Decke vor dem Museum nach unten gekracht. Die Verkleidung wird noch mindestens bis Ende März, Anfang April stehen bleiben. Erst dann beginnen die Sanierungsarbeiten am Arkadenbereich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu „Gesichter einer Baustelle

  1. Manuel Michaelis

    Super!
    Wer immer für diese dekorative und funktionale Baustellenabschirmung verantwortlich ist, verdient großes Lob.
    Gestalterisch das Beste in Wasserburg in den letzten Jahren. Da können die albernen Palmen und häßlichen Bänke nicht mithalten.

    0

    0
    Antworten