Geschafft: Wasserburg ist ein Kreisligist!

Ein 4:0 gegen Verfolger Altenmarkt - Unsere Bilder einer besonderen Fußball-Nacht

image_pdfimage_print

1Schalalalala, Wasserburg! So hallte es über den Sportplatz in der Altstadt um irgendwas nach 21 Uhr. Die Kreisklassen-Partie gegen Altenmarkt war soeben mit 4:0 gewonnen. Der TSV Wasserburg hat es geschafft: Meister 2016! Die Fußballer sind wieder ein Kreisligist. Die Spieler lagen sich in den Armen und feierten – mit einer berührenden Hymne von Journey: Don’t stop believin‘! So stand es auch auf den roten Aufstiegs-Shirts –  glaub daran, es geht weiter – immer weiter! Hat Oliver Kahn schon gesagt. Hier unsere Bilder eines besonderen Fußball-Abends in Wasserburg …

Fotos: Renate Drax

Ein Foto, das für sich spricht … vier Spieltage vor Saisonende: Uneinholbare 55 Punkte in der Kreisklasse und 75:9 Tore!

2

Sie haben einen großen Anteil an diesem Erfolg: Die drei Brüder der Familie Haas – von links Matze, Domi und Leo! Drei Brüder in einem Team – das gibt es nicht wirklich oft in Deutschland.

4

Immer bescheiden – auch heute unter Flutlicht am Aufstiegsabend: Wasserburgs Erfolgscoach Christian Haas – hier mit Neuzugang Michael ‚Pointi‘ Pointvogel …

5

Die Tore heute schossen übrigens gegen den Verfolger Altenmarkt Leo Haas (20.), Dario Antunovic (35. – Foto unten vorne rechts), Kapitän Domi Haas (68.) und Philipp Riedi (77.).

6

8

10

11

Der Manuel Neuer – oder der junge Olli Kahn – des TSV Wasserburg: Torwart Georg Haas hat heute Nacht allen Grund zum Feiern … nur neun Mal wurde er bislang bezwungen in 20 Partien! Hier freut er sich mit Marco Kleinschwärzer:

13

16

18

Ganz schee wos los im Altenmarkter Strafraum …

17

Und so haben sie am Abend gespielt (links Wasserburg):

Georg Haas 1 1 Matthias Grundl
Michael Pointvogel 3 2 Max Schwarz
Marco Kleinschwärzer 5 3 Michael Randlinger
Niki Wiedmann 6 4 Siegfried Wesselak
Dominik Haas 8 5 Josef Schmid
Dario Antunovic 9 6 Josef Weiß
Leonhard Haas 10 7 Ewald Nagler
Benjamin Mleko 11 8 Alexander Irlweg
Jean-Philippe Stephan 12 9 Martin Volzwinkler
Alexander Meltl 15 10 Marco Müller
Matthias Haas 17 11 Manuel Karlstetter
Ersatzbank
Kenan Firat 7 15 Antonio Novak
Philipp Riedi 13 12 Mathias Wastlschmid
Hamit Sengül 16 13 Dominik Seifert
14 Thomas Reisch
Trainer
Christian Haas Weiß Josef

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.