Gelungene Hebfeier fürs TSV-Sportheim

Bauarbeiten voll im Zeitplan - Weiterer Meilenstein für Projekt an der Landwehrstraße

image_pdfimage_print

Weiterer wichtiger Schritt zum neuen Sportheim für den TSV Wasserburg: An der Landwehrstraße gab’s heute eine rundum gelungene Hebfeier für das 500.000-Euro-Projekt. Alle am Bau beteiligten Firmen, Vertreter der Stadt, Bürgermeister Michael Kölbl und natürlich die Verantwortlichen der Fußball-Abteilung des TSV waren gekommen. Strahlende Gesichter bei strahlendem Sonnenschein, ein amüsanter Richtspruch durch den Zimmerer und eine zünftige Brotzeit – besser hätte die Hebfeier nicht laufen können.

Bauleiter Walter Asböck dankte allen beteiligten Firmen, vor allem dem Bauunternehmen Anton Manhart und dem Architekten Richard Kröff.

 

Freuen sich schon auf ihr neues sportliches Zuhause: Jugendleiter Kevin Klammer und Abteilungsleiter Simon Stürmlinger (rechts).

 

Projektleiter Franz Erhart (links) mit der „finanziellen Seele“ des Projekts, Inge Hain, und Bürgermeister Michael Kölbl.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.