Gehweg, Ampel, Lampen, neuer Belag

... mit Verkehrs-Behinderungen in Wasserburg ist in den Ferien zu rechnen

image_pdfimage_print

StadtFerienzeit ist Straßenbauzeit! Deutlich wird das momentan in Wasserburg, wo es mancherorts in der Stadt zu Behinderungen kommt. So ist der Kellerbergweg nun für sechs bis acht Wochen gesperrt, weil dort Sanierungsarbeiten stattfinden. Zudem ist in der Schmidzeile dieser Engpass (unser Foto). Der Fußweg von der Burg hinunter in die Altstadt wird nämlich umgestaltet. Und das Parkhaus an der Überfuhrstraße nahe des Busbahnhofs ist ab Montag, 4. August, wegen einer Sanierung der Beleuchtung bereichsweise tagsüber gesperrt …

Wegen der Bauarbeiten an den Gehwegen in der Schmidzeile und der Errichtung einer Fußgängerquerung mit Bedarfsampel auf der Burg in Höhe des Altenheims ist die Straße für den Durchgangsverkehr vollständig gesperrt! Längstens bis zum Schulbeginn am 13. September, heißt es.

Für die Anlieger bis zum Altenheim auf der Burg ist die Zufahrt von der Münchner Straße aus möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.