Gehölze im Winter erkennen …

Naturschutz leben: Interessanter Ausflug für die ganze Familie um Wasserburg

image_pdfimage_print

kastanie1Die Familiengruppe des Bund Naturschutzes unternimmt ihre zweite Wanderung um Wasserburg. Und zwar an diesem Samstag, 21. Februar – Treffpunkt ist um 13 Uhr an der Bushaltestelle am Gries. Das Thema diesmal: Gehölze im Winter erkennen. Wie unser Foto als Beispiel zeigt, ist in dieser Knospe der Kastanie bereits die fertige Blüte angelegt. Bäume sehen im Winter ganz anders aus. Kein Laub, keine Blüten, keine Früchte. Nur noch Rinde und Knospen … An verschiedenen Stellen der Wanderung wird es übrigens Kostproben guter Sachen, die von den Bäumen und Büschen stammen, geben …

Bitte dafür einen Löffel mitbringen, außerdem ein Taschenmesser zur Untersuchung der Knospen. Eine Box ist zudem vorteilhaft. Während der Wanderung kommt die Gruppe außerdem an verschiedenen interessanten Orten von Wasserburg vorbei. Skulpturenweg, Schiffsleutkapelle, Bergwerkstollen, Essigfabrik, Rottmooser Keller, Weinberg Gänseblümchen, Madonna vom Markus Pöhmerer.

Die Kinder erhalten ein Safaribuch, in das sie die Wanderung eintragen können.

Diesmal werden schon Kinder für ihren vierten Eintrag mit einem Geschenk ausgezeichnet.

Begleitung durch Familie Brandl (Telefon. 08071/ 8778)

 


Bild: In dieser Knospe der Kastanie ist bereits die fertige Blüte angelegt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.