Fußball spielen verbindet

Schöne Aktion mit Jung und Alt gemeinsam in Wasserburg - Zugabe erwünscht

image_pdfimage_print

zball 1Einmal im Monat treffen sich die Senioren des Caritas-Altenheimes St. Konrad und die Buben und Mädchen der „Roten Gruppe“ des Hauses für Kinder St. Jakob/St. Konrad zu einem gemeinsamen Vormittag. Wegen der Europameisterschaft in Frankreich war im Juni das Thema des Treffens Fußball. Zwölf Kinder und 15 Senioren spielten gemeinsam im großen Saal des Altenheimes gegen- und miteinander. Es wurde mit den unterschiedlichsten Bällen geköpft und geschossen.

Die Senioren brachten den Kindern bei, wie man am besten ein Tor schießen kann. Die Kinder zeigten dabei viel Elan. Alle Beteiligten hatten Spaß und es wurde viel gelacht. Nach mehreren Toren und mit glücklichen Gesichtern verabschiedeten sich die Kinder von den Senioren.

Die Leiterinnen des Treffens (Erzieherin Mareike Niebecker und Leitung Soziale Begleitung Anna Arndt) planen bereits das nächste Zusammenkommen. Eines ist jetzt schon gewiss, Fußball wird auf alle Fälle wieder gespielt werden.

z ball 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.