Freunde kommen: Da helfen alle mit

Stadtverwaltung und Feuerwehr bauen Betten für junge Fußballer aus Rumänien

image_pdfimage_print

P1050924_kEin Schlafplatz für die Freunde: Wie berichtet wird am heutigen Donnerstag eine Delegation aus Wasserburgs rumänischer Partnerstadt Cugir am Inn erwartet. Untergebracht sind die meisten der jungen Gäste in der Grundschule am Gries – wo jetzt dann ja Ferien sind. Für die überwiegend jungen Fußballer zwischen zehn und 14 Jahren bauten heute zur Mittagsstunde Stefan Hangl von der Feuerwehr, kein Geringerer als Stadtkämmerer Konrad Doser und Andreas Hiebl, Presse- und ÖPNV-Beauftragter der Stadt, das Lager auf. So manche Geschichte von eigenen, längst vergangenen lustigen Erlebnissen in diversen Zeltlagern kreiste in der Turnhalle.  HC   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.