Freude über Hilfe aus Wasserburg

Spendenaktion der Gronbach-Azubis wieder sehr erfolgreich

image_pdfimage_print

BildWie jedes Jahr organisierten die Auszubildenden der Wasserburger Wilhelm Gronbach GmbH zum Jahresende unter den Mitarbeitern eine Spendenaktion. Die Belegschaft spendete insgesamt einen Betrag von 1305 Euro, der von der Geschäftsleitung auf 2500 Euro erhöht wurde. Diese Summe wurde zur Hälfte an die Zwillinge Leon und Luis ausbezahlt, die beide an Leukämie erkrankt sind sowie an den Irmengard-Hof in Gstadt, der Familien mit krebs-, chronisch kranken oder behinderten Kindern einen schönen und erlebnisreichen Urlaub ermöglicht.

Bei einer Führung durch F. Lorenz (Dritte von rechts) durften sich die Azubis gemeinsam mit den Ausbildern ein Bild der Einrichtung machen und bekamen ausführliche Informationen, wofür das gespendete Geld verwendet wird. Auf die abschließende Frage von Lorenz, welchen Eindruck die jungen Leute vom Irmengard-Hof haben, kam die spontane Antwort einer Auszubildenden, dass man sich freue, das richtige Projekt gewählt zu haben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.