Frau auf „Zebrastreifen“ angefahren

Polizei: Hinterrad eines Pkw überrollte Fuß der Passantin

image_pdfimage_print

PolizeiWasserburg – Gegen 10.20 Uhr am heutigen Freitagvormittag wurde eine Fußgängerin auf dem „Zebrastreifen“ am Gimplberg angefahren. Eine Frau war mit ihrem Fiat vom Gimplberg in Richtung Salzburger Straße unterwegs. Als sich das Auto schon auf dem Überweg befand, so die Polizei, betrat die von links kommende Fußgängerin den „Zebrastreifen“ und stieß gegen die Fahrerseite des Pkw. Die Frau kam zu Sturz und wurde am Fuß vom linken Hinterrad überrollt. Sie wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Wasserburg gebracht.

Am Fiat brach der linke Außenspiegel ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.