Filzenexpress: Nur noch Restplätze

Sonderzug nach Augsburg fast ausgebucht

image_pdfimage_print

BahnhofWie bereits berichtet, organisiert die Südostbayernbahn am kommenden Samstag einen Sonderzug nach Augsburg. Wer sich die Fuggerstadt nicht entgehen lassen will, sollte schnell sein. Der Filzenexpress ist beinahe ausverkauft. Kurzentschlossene können sich allerdings noch bei der Südostbayernbahn melden. „Fünf bis Zehn Personen bringen wir mit Glück schon noch unter“, so ein Mitarbeiter der Bahn. Der Zug hält um 8.04 Uhr in Wasserburg und an vielen weiteren Stationen (Edling, Forsting, Tulling, Steinhöring, Ebersberg, Grafing Stadt). In Augsburg wartet auf alle Mitreisenden ein vielfältiges Programm: Von einer Stadtführung über ein Mittagessen bis hin zum Sightseeing und gemütlichen Bummeln. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.