Feuerwehreinsatz im Rathaus

Am Montagabend in Wasserburg: Rollstuhlfahrer steckt im Aufzug fest

image_pdfimage_print

feuerwehrAußergewöhnlicher Einsatz für die Wasserburger Feuerwehr am frühen Montagabend! Die Floriansjünger der Stadt mussten gegen 18.45 Uhr ins Rathaus ausrücken. Dort steckte ein Rollstuhlfahrer mit seinem Gefährt im Fahrstuhl fest. Der Mann hatte sich mit seinem Rollstuhl so verklemmt, dass er sich von selbst nicht mehr aus dieser misslichen Lage befreien konnte.

Doch die Feuerwehr war schnell vor Ort und vier kräftige Männer konnten mit vereinten Kräften dem Rollstuhlfahrer aus dem Fahrstuhl helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.