Feuerwehr-Einsatz am Friedhof Herder

Um Sturmschaden gekümmert - Kommt heute der erste Schnee?

image_pdfimage_print

herder 1So ein Heini – also Sturmtief Heini. Oder war’s der Iwan? Egal, ein starker Wind jedenfalls hat am Friedhof Herder in Wasserburg diesen Schaden angerichtet, um den sich Feuerwehr-Einsatzkräfte kümmern mussten (unser Foto). Für den heutigen Samstag gibt es in ganz Bayern diese Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes: Zunächst gibt es nur im Bergland Schnee und Glätte, in den Alpen auch im weiteren Tagesverlauf leichter Schneefall. In der kommenden Nacht zum Sonntag soll es den ersten Schnee bis in die Niederungen geben. Heute am Nachmittag soll von Westen her gebietsweise schauerartiger Regen heranziehen …

herder 2

Die Fotos schickte uns ein aufmerksamer Leser.

Die Schneefallgrenze liegt zunächst bei etwa 700 m und sinkt später allmählich auf 500 m.

In der Nacht zum Sonntag kommt es zeit- und gebietsweise zu teils schauerartigen Niederschlägen. Nach Mitternacht sinkt dabei die Schneefallgrenze bis in die Niederungen ab. Die Tiefstwerte liegen zwischen +2 und -4 Grad. Gebietsweise stellt sich Glätte durch Schneematsch und Schnee ein.

Vorhersage für Bayern für Sonntag

Am Sonntag ziehen dichte Wolken durch, aus denen gebietsweise Regen und Schneeregen, oberhalb 300 bis 400 m Schnee fällt. Die Sonne zeigt sich zwischendurch nur kurz. Der Wind weht mäßig, in Böen frisch bis stark aus West.

In der Nacht zum Montag zeigt sich der Himmel wechselnd bewölkt, gebietsweise fällt etwas Schnee. Die Luft kühlt auf -2 bis -5 Grad ab. Am Alpenrand kann es auch mäßigen Frost um -8 Grad geben. Dabei gibt es gebietsweise Glätte durch gefrierende Nässe und Schnee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.