Feierliches Gedenken am Ehrenmal

Wasserburger Vereine zeigen am Volkstrauertag in der Stadt Präsenz

image_pdfimage_print

c1299800a773779cbfa88683d3a1a67f_kMit einem gemeinsamen Gottesdienst und einem Marsch durch die Stadt sowie dem feierlichen Gedenken am Kriegerdenkmal am Kaspar-Aiblinger-Platz gedachten die Wasserburger Vereine gestern der Opfer aller Kriege. Der Volkstrauertag habe vor den Geschehnissen in Paris von heute auf morgen eine ganz neue Bedeutung bekommen, so Bürgermeister Michael Kölbl beim Gedenken am Ehrenmal. Die Terroranschläge hätten auch gezeigt, wie zerbrechlich der Friede, den unser Land seit über 70 Jahren genieße, sei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.