Falschmeldung zum Herbstfest

Attel angeblich abgesagt

image_pdfimage_print

„Seit dem 30. August macht diese Falschmeldung via whats-app die Runde und wurde dabei tausendfach attelversendet“, meldet Michael Wagner, Sprecher der Stiftung Attl. „In dieser angeblichen Meldung heißt es, das Attler Herbstfest würde dieses Jahr nicht stattfinden, was natürlich völliger Unsinn ist. Es handelt sich hierbei um eine plumpe Fälschung mit einem Bildbearbeitungsprogramm.“ Dabei sei eine ursprüngliche Meldung von Wasserburg24 verwendet worden. „Man erkennt deutlich das andere Schriftbild, sowie das ursprüngliche Bild, welches noch unter unserem Anderl hervorblitzt. Der Urheber ist unbekannt.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.