Erfolgreicher Nachwuchs

Wasserburger Basketballer bei Bezirksauswahlturnier

image_pdfimage_print

LuisPrantl_FotoHöpflWasserburg – Ein erfolgreiches Bezirksauswahlturnier (BAT) liegt hinter den Teilnehmern der Basketball-Abteilung des TSV Wasserburg. Vier Spielerinnen aus der U13 weiblich waren mit der Oberbayern-Auswahl dabei: Pauline Huber, Josefine Priller, und Manuela Scholzgart (alle Jahrgang 2000) und Paulina Denner (Jahrgang 2002). Daniela Steinweber (2000) hatte aufgrund eines Unfalls ärztliches Spielverbot und konnte nicht mitfahren.

….

Pauline und Manuela ebenso wie Sophie Perner (2000) vom Kooperationspartner SB DJK Rosenheim überzeugten die Sichter unter Landestrainer Imre Szittya und wurden für das Allstar Game nominiert. „Paulina war als 2002er körperlich doch überfordert und bei Josefine waren wir etwas enttäuscht von ihrer Verteidigungsleistung. Sie kann das besser“, erklärt Bezirksauswahl-Trainer Franz Ostermayer die Nichtberücksichtigung der beiden, die sich aber im nächsten Jahr nochmal beweisen können, wenn sich aufgrund einer Jahrgangsumstellung noch einmal die gleichen Jahrgänge beim BAT präsentieren werden. Die gute Ausbildung der Wasserburger Spielerinnen kommentierte Ostermayer so: „Auffällig war am Wochenende, dass die Spielerinnen zusammen mit den Jahnlern technisch und vortaktisch doch ein ganzes Stück voraus sind.“

Bei den Jungs war Wasserburg nicht vertreten, Luis Prantl stand nur auf der Ersatzliste für Oberbayern. Er erhielt aber jetzt eine erfreuliche Nachricht: Luis wurde von Landestrainer Nic Fischer zum Stützpunktraining in der Sportschule Oberhaching eingeladen, das immer freitags stattfindet. (SOA)

[nggallery id=79]

Die vier Wasserburger Mädels beim BAT in der Gruppe (von links): Manuela Scholzgart, Josephine Priller, Pauline Huber und Paulina Denner (Foto: Priller) und mit dabei auch Sophie Perner (Fotos: Peter Ödinger).

Aufmacher-Bild: Luis Prantl freut sich über die Einladung zum Stützpunkttraining (Foto: Anton Höpfl).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.