Einbruch in Wasserburg: Werkzeuge identifiziert

Ladentür in der Altstadt mit Torbeschlägen aufgebrochen

image_pdfimage_print

einbruchwerkzeugeWasserburg – Neue Erkenntnisse zum Einbruch in der Ledererzeile (wir berichteten) erreichen uns heute am Spätnachmittag von der Polizei: Die Täter benutzten zwei eiserne Torbeschläge, sogenannte Klobenbänder, um die Türe des Kramerladens aufzuhebeln, nachdem die Versuche mit einem Schraubenzieher scheiterten. Die Polizei vermutet, dass diese von der näheren Umgebung um den Tatort entwendet wurden. Sie dürften von einem größeren Tor stammen, da sie eine Länge von 153 cm aufweisen.

Wer Hinweise zur Herkunft dieser Klobenbänder geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Wasserburg unter 08071/91770 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.