Ein Training mit dem Deutschen Meister

Attel: Wertvolle Tipps von den Profis an die Sportler mit Handicap

image_pdfimage_print

IMG_9937_kFür die Handicap-Basketballer aus der Stiftung Attl gab es in dieser Woche ein gemeinsames Training mit den Top-Stars der deutsche Damen-Basketball-Szene. Emma Cannon (Foto) und Rebecca Thoresen leiteten in der Attler Mehrzweckhalle das Training und gaben dabei wertvolle Tipps an die Sportler mit Handicap weiter.

 

Es war übrigens nicht das erste Mal, dass es zu einem solchen Zusammentreffen kam. Schon seit Jahren gibt es zwischen dem amtierenden deutschen Basketball-Meister und den Betreuten der Stiftung Attl freundschaftliche Beziehungen. So war die Mannschaft beispielsweise 2011 Schirmherr des Attler Herbstfests. Denn in der Einrichtung für Menschen mit Behinderung gibt es besonders viele Fans. Sie lassen kein Heimspiel ihrer Mannschaft in der Badriahalle aus.

Für die Sportler mit Behinderung war es wieder ein ganz besonderes Erlebnis, so nah mit den Spitzensportlerinnen zusammen zu trainieren. Als kleines Mitbringsel hatten Emma Cannon und Rebecca Thoresen hochwertige Kulturbeutel von ihrem Hauptsponsor Meggle mit dabei, die bei Attls Basketballer spätestens bei ihrem nächsten Turnier gute Verwendung finden werden.

 

[FinalTilesGallery id=’23‘]

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.