Ein Schlückchen mit guten Freunden

Teil 11: Fleißige Spielerfrauen des TSV Wasserburg zu Gast in den Markthallen

image_pdfimage_print

2016-05-19-PHOTO-00000109PR – 30 Jahre Markthallen Wasserburg – über die Geschichte des Feinkostladens im Herzen der Altstadt haben wir bereits berichtet. Die nächsten Monate halten Andi Ass und seine Familie zahlreiche Jubiläumsangebote parat. Darunter auch viele erlesene Weine, die dieser Tage die Redaktion der Wasserburger Stimme schon mal kosten durfte. Diesmal mit von der Partie: Die fleißigen Spielerfrauen Franziska und Conny Hass sowie Theresa Steinmaier, die sich an den Spieltagen ehrenamtlich um den Kiosk des TSV Wasserburg sowie um die Berichterstattung über die Mannschaft kümmern. Unser elftes Treffen galt dem Champagner „Veuve Emille“. Markthallenchef Andi Ass schreibt dazu:

2016-05-19-PHOTO-00000114>>Ein Champagner mit typischer Farbe und harmonischem Geschmack. Pinot Menier, Pinot Noir und Chardonnay liefern die Basis für diese abgerundete unverwechselbare Brut-Cuvee.<<

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.