Ein Höhepunkt beim Jubiläum der Wehr

Noch Karten für den Auftritt der „Altneihauser Feierwehrkapelln“ in Wasserburg

image_pdfimage_print

IMG_9713150 Jahre Feuerwehr Wasserburg – das Jubeljahr 2016 ist in vollem Gange. Die Vorbereitungen auf das Festwochenende vom 3. bis 5. Juni laufen auf Hochtouren. Einer der Höhepunkt der Feierlichkeiten wird der Auftritt der „Altneihauser Feierwehrkapelln“ am Samstag, 4. Juni, 19 Uhr, in der Badriahalle sein. Dafür gibt es noch ein paar Restkarten.

Die „Altneihauser Feierwehrkapelln“ wurde 1985 erfunden. Benannt hat sich der Haufen nach dem Biotop Altneuhaus im Naturschutzgebiet Waldnaabtal bei Windischeschenbach im Oberpfälzer Wald in Bayern.

Die Kapelle versucht sich seit Jahren mehr oder weniger erfolgreich an den unterschiedlichsten Musikstücken. Das Orchester gibt hie und da öffentliche Gastspiele, sofern belastbare Veranstalter die Kapelle einladen. Das Bühnenprogramm kann sich, je nach Ausdauer des Publikums, bis zu zwei Stunden hinziehen, hat aber immer ein Ende.

Die Musiker sind ausnahmslos Amateure und werden dieser Tatsache stets gerecht.

Der Kommandant monologisiert zwischen den gespielten Titeln eigenartig daher und trägt so wesentlich zum Verstreichen der vereinbarten Zeit bei. Die Besetzung ist eine schwankende, tritt aber in der Regel zu einer Neun-Mann-Blähung aufgebläht auf.

Karten gibt’s unter:

https://ticketservice.sparkasse-wasserburg.de/20160604_altneihauser_feierwehrkapelln.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.