Ein Bankerl für Bewohner am Kirchweg

Sparkasse Wasserburg spendet 250 Euro für Außenwohnhaus

image_pdfimage_print

IMG_0443Im Außenwohnhaus „Wohnen am Kirchweg“ der Stiftung Attl in Rott leben sowohl junge Erwachsene als auch Menschen im Rentenalter mit einer geistigen oder mehrfachen Behinderung. Für die Bewohner wurde im Rahmen eines Ausbildungsprojekts eine Sitzbank im Eingangsbereich angeschafft, die zur Freude der Bewohnen fleißig genutzt wird. Die Sparkasse Wasserburg unterstützte diese Anschaffung mit einer Spende über 250 Euro.

Bei einem Besuch der Gruppe übergab Johann Senega, Leiter der Sparkassen-Geschäftsstelle in Rott, die Spende an die Leiterin der Außengruppe und die Initiatorin des Projekts.

Foto (von links): Petra Schalk, Leiterin der Außengruppe; Schmidl Toni, Bewohner; Hartmann Klaus, Bewohner; Rothmeier Christine, Projektleiterin und Johann Senega.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.