Ein Abend mit „Wunderkindern“

Wasserburgs Klaviersommer 2016 noch morgen und am Sonntag - Schlussmarathon

image_pdfimage_print

klavierAn diesem Wochenende geht er zu Ende – der Wasserburger Klaviersommer 2016! 35 junge Musiker aus aller Welt waren und sind zu Gast in Wasserburg – heuer erstmals im Festsaal des kbo-Inn-Salzach-Klinikums. Tagsüber wurden Workshops und Proben abgehalten und in allabendlichen Konzerten wurde dann das Können präsentiert. Die künstlerische Leitung liegt bei Klaus Kaufmann, der den Klaviersommer 2002 ins Leben gerufen hatte. Am morgigen Samstag werden junge Pianisten des Institutes für Hochbegabung der Universität Mozarte Komponisten vorstellen, die selbst als „Wunderkinder“ begonnen haben. Hier werden Werke von Mozart, Mendelssohn-Bartholdy, Saint-Saens und vielen anderen zu hören sein.

Enden wird der Wasserburger Klaviersommer dann an diesem Sonntag, 7. August, um 18 Uhr mit dem schon traditionellen „Schlussmarathon“, in dem sich noch einmal alle Teilnehmer kurz präsentieren.
Noch ein kurzer Hinweis für Besucher, die mit dem Stadtbus kommen: Jeder Besucher, der mit dem Bus kommt, erhält in der Pause (oder danach) ein Gratis-Getränk an der von den Teilnehmern betriebenen Bar.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.