Effiziente Energienutzung ist das Thema

Wasserburger Energiedialog 2050: Ausstellung heute im Rathaus eröffnet

image_pdfimage_print

klimmer2Eine Sonderausstellung unter dem Titel „Energieeffizienz zählt – neue Energiesparhäuser“ ist ab heute, Montag, bis zum 11. Juli im Foyer des Wasserburger Rathauses zu sehen. Eröffnet wurde die Ausstellung von Bürgermeister Michael Kölbl und dem Klima-Manager der Stadt, Christian Klimmer (Mitte). „Bei unseren Bemühungen, Energie zu sparen und möglichst effizient einzusetzen, bieten gerade Gebäude eine hohes Potenzial dafür. insbesondere durch intelligente Gebäudetechnik.“ Darüber wolle die Ausstellung unter anderem informieren, so der Bürgermeister (links). 

 

Die Ausstellung sei auch in den Wasserburger Energiedialog 2050 eingebunden, an dem Vertreter der Stadt, Architekten und Vertreter der Wirtschaft mitwirken. Kölbl: „Ziel ist eine Reduzierung des CO2-Ausstoßes um 80 Prozent bis zum Jahr 2050. Das haben wir uns auf die Fahnen geschrieben.“ Dabei gebe es drei Säulen, um dieses Ziel zu verwirklichen: „So wenig wie möglich Energie verbrauchen, die verbrauchte so effizient wie möglich zu nutzen und die Energie regenerativ und regional zu gewinnen.“

Kölbl wies auch auf eine Klimaschutzwoche in den Kindergärten und Schulen der Stadt hin, die vom 14. bis 18. Juli dauere. Dazu gebe es am 19. Juli auch eine öffentliche Abschlussveranstaltung.

Christian Klimmer führte die Gäste anschließend durch die Ausstellung. Sie ist zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses zu besichtigen.  HC  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.