Dreiste Einbrüche am Bahnhof Reitmehring

In der Nacht: Erhebliche Bargeldbeträge, Fahrkarten, sämtliche Tabakwaren erbeutet

image_pdfimage_print

hooded criminal stalking in the shadows of a dark street alleyGleich zwei Mal schlugen Einbrecher in der Nacht auf den heutigen Donnerstag am Bahnhof in Reitmehring zu! Das meldet das Polizeipräsidium soeben am frühen Nachmittag. Zuerst drangen die Täter in den dortigen Backshop ein, im Anschluss daran schleiften sie einen gefüllten Tresor aus der angrenzenden Reiseagentur in ein wohl bereit stehendes Fahrzeug. Die Kripo hat die Ermittlungen in beiden Fällen übernommen …

… und bittet dringend um Zeugenhinweise.

Für die Ermittler des zuständigen Fachkommissariats für Eigentumsdelikte bei der Kripo in Rosenheim steht fest, dass beide Einbrüche auf das Konto derselben Täter gehen.

In der Nacht auf den heutigen Donnerstag hebelten die Einbrecher in der Zeit gestern zwischen 20 Uhr am Abend und 4 Uhr am heutigen Morgen erst eine Nebeneingangstüre zu dem Backshop auf, der sich auf der Gleisseite im Bahnhofsgebäude befindet. Drinnen „knackten“ die Unbekannten zwei Registrierkassen. Neben dem Bargeld daraus nahmen sie noch sämtliche Tabakwaren und einen Teil der Spirituosen mit, so dass sich der Gesamtschaden im vierstelligen Bereich bewegt.

Vom Verkaufsraum des ersten Tatorts gelangten die Einbrecher über eine Tür in die benachbarte Reiseagentur. Hier gingen sie zielgerichtet einen Standtresor in einem Büro an, den sie aus dem Gebäude schleiften und wohl mit einem bereitgestellten Fahrzeug wegschafften. Mit dem Wertschrank fiel ihnen der Inhalt, ein erheblicher Bargeldbetrag und Fahrkarten, in die Hände.

Die Kriminalpolizei prüft derzeit, ob die beiden Einbrüche mit sehr ähnlich gelagerten Taten aus dem Landkreis Traunstein in Verbindung stehen, die in den beiden vergangenen Nächten verübt wurden. Die Ermittler des zuständigen Fachkommissariats K2 der Kripo hoffen zur Klärung der Fälle auch dringend auf Hinweise von Anwohnern oder Passanten:

Wer hat in der Nacht auf den heutigen Donnerstag am Bahnhof in Reitmehring in der angegebenen Tat-Zeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen?

Hinweise bitte an die Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim unter der Telefonnummer (08031) 2000.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.