Dreiste Diebe stehlen Faschingswagerl

Aufbau abmontiert und liegen gelassen - Wagen unauffindbar

image_pdfimage_print

_DSC0024In der Nacht zum Faschingsdienstag haben unbekannte Diebe das Brückenwagerl vom Theater Narrenschiff, das beim Faschingszug für den Kulturkreis im Einsatz war (Foto vom Aufbau), gestohlen – einen vierrädrigen Wagen zum Ziehen. Gegen 18 Uhr stand der Wagen noch vor dem Narrenschiff-Büro am Bahnhof. „Nach meinem Rosenmontagsauftritt war er dann verschwunden“, ärgert sich Jörg Herwegh vom Theater Narrenschiff. Eine erste Suchaktion noch in der Nacht verlief ergebnislos.

„Wir haben nur an der Sozialschule den Aufbau gefunden, der säuberlich heruntergestellt war. Dass es wohl eher ein Lausbubenstreich ist, beweist, dass mein Akkuschrauber, der im Handwagerl versteckt war, nicht gestohlen wurde“, so Herwegh, der auch die Polizei verständigte: „Weil ich glaube, dass das Brückenwagerl irgendwo in Wasserburg rumsteht.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.