Doppeltes Pech am Bahnübergang

B304 in Reitmehring: 80-Jähriger verursacht nach Unfall gleich wieder Unfall

image_pdfimage_print

Polizeieinsatz in der GrostadtAm gestrigen Abend verursachte ein 80-jähriger Pkw-Fahrer aus Schnaitsee gleich zwei Unfälle nacheinander auf der B 304 vor dem Bahnübergang Reitmehring. Der Mann übersah zuerst, dass der Fahrer vor ihm, ein 53-jähriger Pkw-Fahrer aus Trostberg, verkehrsbedingt abbremsen musste und stieß in das Heck dessen Pkws. Da hierbei keiner verletzt wurde und nur geringer Sachschaden entstand, wurden die Unfallbeteiligten von den eingetroffenen Polizeibeamten aufgefordert, die B 304 zu räumen und somit für den nachfolgenden Verkehr frei zu machen. Und dann passierte der zweite Crash …

Gerade, als eine 30-jährige Rosenheimerin mit ihrem Pkw links am Fahrzeug des Unfallverursachers aus Schnaitsee vorbeifuhr und unmittelbar vor ihm wieder auf den rechten Fahrstreifen einscherte, fuhr der 80-Jährige los und stieß mit dem linken vorderen Fahrzeugeck gegen das andere Auto.

Bei beiden Unfällen wurde niemand verletzt und es entstanden nur geringe Sachschäden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.