Doppelt Folk im Brauhaus Attl

Double-Feature mit „Solly" und „A Daneem"

image_pdfimage_print

SollyEin vielversprechender Abend wartet auf die Gäste im Brauhaus Attel bei Wasserburg am 25. April. In der beliebten Reihe „Kultur im Brauhaus“ gibt es diesmal ein Doppelkonzert mit der Münchner Singer-Songwriterin Solly (Foto) und dem Trio ‚A Daneem‘ aus dem schönen oberbayerischen Ort Haiming.

Solly zwingt nicht nur zum Zuhören. Sie besitzt vor allem das, was nur wenigen in die Wiege gelegt wurde: Persönlichkeit, Ausstrahlung, Intensität, eine bezwingende Natürlichkeit und eine ganz persönliche Note. Das verspricht viel authentischen Blues und Folk aus eigener Feder.

a daneemMit A Daneem kommt die akustische Triovariante von Schee Daneem ins Atteler Brauhaus. Mit ihrer CD waren die drei Musiker um Urgestein Dietmar „Diez“ Forisch im Jahr 2014 sogar für den Deutschen Schallplattenpreis nominiert. Neben allen erdenklichen Gitarrentypen kommen auch türkische Banjos, selbstgebastelte Teufelsgeigen und Fußschepperl zum Einsatz. Gewürzt mit viel Hintersinn und einer gehörigen Portion Bissigkeit über die allgemeinen Unzulänglichkeiten des alltäglichen Wahnsinns erhalten ihre Mundartsongs somit neue und erfrischende Klangfarben.

Karten für dieses Konzert gibt es in der Stiftung Attl (mail@stiftung.attl.de, Telefon: 08071/102-200) oder an der Abendkasse. Beginn des Konzerts ist um 20.00 Uhr, Einlass ab 19.00 Uhr.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.