Diskutieren, lamentieren, lästern …

Die „Schwästern" im Attler Brauhaus und ihr „Dilemma mit de Männer"

image_pdfimage_print

schwesternSeit über zehn Jahren schon stehen „Die Lästerschwästern“ im Zweierpack auf der Bühne – und am Samstag, 26. September, um 20 Uhr auch auf der Bühne im Brauhaus in Attel. Sinn und Zweck ihres Daseins sei es, eine gelungene Mixtur aus Kabarett und Comedy zu präsentieren. Sagen die beiden Damen alias Martina Wick-Laudahn und Dorothea Anzinger. Im Focus stehen dabei immer brisante Themen, über die Mann und Frau gerne diskutieren, lamentieren oder eben lästern. Und das tun „Die Lästerschwästern“ ausgiebig. Mit heißen Wortgefechten und einer umwerfenden Mimik als Markenzeichen fühlen sie ihrem eigenen und dem anderen Geschlecht schonungslos und rotzfrech auf den Zahn.

Die Stiftung Attl lädt herzlichst ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.