Die Madonna ist wieder da!

Nach Restaurierung kehrt Kunstwerk an das Kernhaus zurück

image_pdfimage_print

IMG_2104Die Madonna ganz oben auf dem Kernhaus am Marienplatz – sie kehrte heute nach intensiven Restaurierungsmaßnahmen an ihren angestammten Platz zurück. Restaurator Armin Göttler hatte die knapp zwei Meter große Holzfigur, sie wiegt rund 80 Kilo, einer ausgiebigen Erneuerung unterzogen. Sparkassendirektor Richard Steinbichler (links) und Klaus Ettmüller (rechts), bei der Sparkasse zuständig für die Sanierungs- und Baumaßnahmen am Kernhaus (wir berichteten), nahmen die Madonne freudig in Empfang. So sieht das gute Stück jetzt in seiner ganzen Pracht aus …

IMG_2111

IMG_2081

IMG_2083

IMG_2088

IMG_2110

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu „Die Madonna ist wieder da!

  1. Sie ist wieder wunderschön. Danke

    0

    0
    Antworten
  2. Jetzt, dad’s mi scho interessieren, warum ma „Gfoid am ned“ druckt, wenn se oana drüber gfreid, , dass wos hergericht worn is… ….?. A Antwort werds zwar auf de Frog koane gem, aber vielleicht a “ Gfoid ma….. ned“. Do soid dann oana schlau d’raus wern….?

    0

    0
    Antworten