Die letzten Sommernachtsträume

Innbühne: Nur mehr zwei Theater-Aufführungen - Karten auch an der Abendkasse

image_pdfimage_print

theaterwasserburg_sommernacht9_flammNoch zweimal gibt es die Gelegenheit, sich auf der Innbühne am Gries mit Shakespeares „Sommernachtstraum“ zu vergnügen – am morgigen Dienstag, 14. Juli, sowie am Sonntag, 19. Juli, jeweils um 21 Uhr. Es geht an diesen Abenden mächtig zur Sache in Sachen Liebe: Ambitionierte Handwerker wollen ein höchst tragisches Stück zu diesem Thema proben und Pärchen wollen ihre Beziehungen durch romantisches Flussufer-Camping in Schuss halten. Doch irgendwas ist komisch an diesem Ort. Alles gerät durcheinander. Ein seltsamer Geist herrscht hier …  

Für diese Komödie von William Shakespeare haben sich im Rahmen der 2. Wasserburger Nächte des Kulturkreises zusammen getan: das Theater Wasserburg mit Peter Ludwig als musikalischem Leiter und der Theaterkreis Wasserburg mit der Stadtkapelle Wasserburg. Regie und Spielleitung: Uwe Bertram und Christian Huber.

Karten gibt es bei allen Geschäftsstellen der Sparkasse Wasserburg, Telefon 08071/101-129, www.sparkasse-wasserburg.de, sowie online bis kurz vor Vorstellungsbeginn über www.reservix.de / 2. Wasserburger Nächte und an der Abendkasse am Gries (auf dem Weg zur Innbühne). Sie öffnet eineinhalb Stunden vor Vorstellungsbeginn.

Direkte Kartenlinks zu jeder Einzelveranstaltung gibt es über www.wasserburger-naechte.de, www.theaterwasserburg.de, www.kulturkreis-wasserburg.de.

Foto: Christian Flamm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.