Die Legende vom Ozeanpianisten

Landestheater Dinkelsbühl am Samstag bei den Theatertagen in Wasserburg

image_pdfimage_print

RESSORT: HA Feuilleton FOTO: HvD MOTIV: Das Landestheater Dinkelsbühl zeigt in der Winterspielzeit 2015/16 das Einpersonenstück "Novecento - die Legende vom Ozeanpianisten" mit Bernd Berleb.Novecento – die Legende vom Ozeanpianisten. Mit diesem Stück ist das Landestheater Dinkelsbühl am Samstag bei den Theatertagen in Wasserburg zu Gast. Jazz-Trompeter Tim Tooney erinnert sich an seinen Freund, den Ozeanpianisten Danny Boodmann T. D. Lemon Novecento: Am ersten Tag des neuen Jahrhunderts, dem „Novecento“, wird er als Säugling auf einem riesigen Ozeandampfer gefunden und wächst auf dem Schiff auf. Mitten auf dem Ozean entdeckt er seine Begabung und Leidenschaft für die Klaviermusik.

Doch der vielleicht größte Pianist aller Zeiten verlässt sein Schiff nie, bis zum bitteren Ende – und wird doch zur Legende.
Der italienische Schriftsteller Alessandro Barrico schrieb diesen Monolog 1994. Seitdem ist er auf den Bühnen dieser Welt zu hören. 1998 wurde der Stoff von Regisseur Giuseppe Tornatore verfilmt. Das Landestheater Dinkelsbühl ist mit diesem Stück am Samstag, 7. Mai, um 20 Uhr zu Gast auf den 12. Wasserburger Theatertagen. Regie: Frank Piotraschke. Es spielt Bernd Berleb.

Karten im Online-Vorverkauf und weitere Spielplan-Details über www.theaterwasserburg.de.

Kartenvorverkauf außerdem über Buchhandlung Fabula Wasserburg, Kroiss TicketZentrum Rosenheim und Kulturpunkt Isen.

Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Foto: Hans von Draminski

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.