Die Ballesterschützen im Visier

Ältester Verein der Stadt stellt sich bei Spaziergang durch die Altstadt vor

image_pdfimage_print

IMG_0093 KopieIn ihrer schießfreien Zeit wollen die Wasserburger Ballesterschützen allen interessierten Bürgern ihren Verein näher bringen. Bei einem etwa 60-minütigen Spaziergang durch die historische Altstadt erfahren die Teilnehmer Wissenswertes und Amüsantes über den ältesten Traditionsverein Wasserburgs. Im Anschluss daran besteht die Gelegenheit, im Herrenhauskeller, dem neuen Quartier der Ballesterschützen, unter Anleitung des amtierenden Schützenmeisters einen Ballester auszuprobieren.

 

Treffpunkt: Rathaus,

Dienstag, 12. August, 19 Uhr,

Kostenbeitrag 8 Euro (inklusive „Zielwasser“),

… maximal 15 Teilnehmer.

Anmeldung in der Gäste-Information unter Telefon 08071/10522 oder beim Schützenmeister Markus Pöhmerer, Telefon 08071/59770.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.