Der Wasser-Hans ist im Ruhestand

Wasserburg: Viel Lob für Hans Maier - Leiter des Wasserwerkes gestern verabschiedet

image_pdfimage_print

P1070413Er war der Leiter des Wasserwerkes und Stellvertreter des Werkleiters: Hans Maier, den Wasserburgern auch als Wasser-Hans bekannt, absolvierte insgesamt 33 Jahre in Diensten der Stadt. Ende Januar wechselt er nun von der Altersteilzeit in den Ruhestand. Gestern gab es am Rande der Haushaltssitzung viel Lob für den scheidenden Mitarbeiter. „Der Hans hat seinen Laden wirklich all die Jahre top in Schuss gehalten“, sagte Bürgermeister Michael Kölbl. Auch habe Maier rechtzeitig dafür gesorgt, dass ..

… sein Nachfolger bestens eingeführt wurde.

Hans Maier war 1982 zur Stadt Wasserburg gestoßen. Zuvor war er in Diensten des Zweckverbandes Rottal-Inn gewesen. Er könne auf rund 40 Jahre öffentlichen Dienst zurückblicken. Der Bürgermeister schmunzelnd: „Ab und zu kaufen wir bei der Stadt auch einen Niederbayern ein und fahren damit gar nicht so schlecht.“

Hans Maier indes wird es nicht langweilig werden. Als Mitglied des Festausschusses zur 150-Jahr-Feier der Feuerwehr Wasserburg – sie findet im Juni statt – hat er derzeit alle Hände voll zu tun. HC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.