Der Inn ist wieder da: Meldestufe 1

Wo kommt denn nur das viele Wasser her?

image_pdfimage_print

hochwasser_kViele Wasserburger trauten heute Morgen ihren Augen kaum. Obwohl es in der gesamten Region nachts nicht besonders viel geregnet hatte, führt der Inn mittlerweile ein Hochwasser der Meldestufe 1. Um 9.15 Uhr lag er bei 4,83 Meter. Der Pegel soll bis Mittag noch leicht steigen und sogar die Meldestufe 2 (fünf Meter) erreichen. Dann flacht sich die Kurve in der Vorhersage aber wieder ab. Für den Anstieg dürften starke Regenfälle in den Alpen verantwortlich sein. Wir bleiben dran …

Noch sind nicht alle Teile der Innbühne von den Wasserburger Nächten wieder im Lager trocken verstaut.

afra

hochw

Foto: Rieger/cäsi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.