Das war der Festzug 2017

Rundum gelungener Start: Schöner Auftakt für das Frühlingsfest - Unsere Bilder

Was für ein schöner Start ins Wasserburger Frühlingsfest! Allen wettermäßigen Befürchtungen zum Trotz marschierten die rund 1000 Teilnehmer des Festzuges heute bei strahlendem Sonnenschein vom Busbahnhof bis zum Festzelt. Begleitet vom Salut der Böllerschützen hätte die Stimmung auf dem Weg nicht besser sein können. Unsere Bilder …

Der Wasserburger „Hauffn“ verteilte WFV-Taler an die jüngsten Besucher.

 

Aufmarsch der „Oldies“: Die Wasserburger Oldtimerfreunde fuhren mit zahlreichen Schätzen im Zug mit.

 

Die Böllerschützen heizten beim Festzug mächtig ein.

 

Viele Kinder verfolgten das Spektakel mit ihren Familien am Straßenrand.

 

Ein echter Profi: Wasserburgs Bürgermeister Michael Kölbl zapfte nach der gemeinsam gesungenen Bayernhymne mit drei gekonnten Schlägen das erste Fassl Forstinger an (wir berichteten bereits kurz).

Prost!

Unser Foto unten von links: Brauereichef Schorsch Lettl, Christian Huber und Moritz Hasselt vom Wirtschaftsförderungs-Verband, Bürgermeister Michael Kölbl und Moderator Harry Petermann.

 

Grußworte zur Wiesn-Eröffnung sprachen Bürgermeister Kölbl, Brauereichef Schorsch Lettl sowie Moritz Hasselt, der Vorsitzende des WFV.

Auf geht’s zum fröhlichen Frühlingsfest 2017 in Wasserburg !

Unsane Buidln …

Fotos: HF

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu „Das war der Festzug 2017

  1. so vui scheene Buidl DANKE

    15

    2
    Antworten