„Das Pestkind“ im Imaginären Museum

Nicole Steyer liest aus ihrem Roman - Kartenvorverkauf

image_pdfimage_print

Nicole-Steyer_82291042_1354877934676_xxlDie Aiblinger Autorin Nicole Steyer liest am Donnerstag, 20. März, um 20 Uhr im Imaginären Museum aus ihrem neuen historischen Roman „Das Pestkind“, der während des Dreißigjährigen Krieges rund um Wasserburg spielt: Marianne, Überlebende der Pest, gilt fast als Hexe. Selbst die Witwe, Hedwig Thaler, die sie aufgenommen hat, behandelt sie schlecht. Eines Tages liegt Hedwig erschlagen auf dem Hof…

 

Nicole Steyer wurde 1978 in Bad Aibling geboren und wuchs in Rosenheim auf. Doch dann ging sie der Liebe wegen nach Idstein im Taunus. Nach der Geburt ihrer beiden Kinder begann sie zu schreiben, beschäftigte sich mit der Idsteiner Stadtgeschichte und verfasste ihren ersten Roman.

Karten bei der Buchhandlung Fabula, Ledererzeile 23, 08071 / 95 15 0, www.buchhandlung-fabula.de, Vorverkauf 7 Euro, Abendkasse 8 Euro. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.