„Cup der guten Hoffnung“ am 8. Juli

Neun Mannschaften kämpfen zugunsten der MS-Grupppe

image_pdfimage_print

BauerWasserburg – Das traditionelle Benefiz-Fußballturnier „Cup der guten Hoffnung“ zugunsten der jungen MS-Gruppe Wasserburg wird heuer von der Privatmolkerei Bauer organisiert. Es findet am Montag, 8. Juli, ab 18 Uhr auf dem Sportplatz in der Altstadt Wasserburg statt.

 

Es treten gemischte Mannschaften mit jeweils zwei Frauen auf dem Spielfeld an. Zunächst gibt es Gruppenspiele, anschließend Platzierungsspiele. Die teilnehmende Mannschaften: AOK, RKW, Restaurant Herrenhaus und Spexx, Sparkasse Wasserburg, Stadtwerke/Stadt Wasserburg, Lehrer vom Luitpold-Gymnasium, Stechl Keller und die Privatmolkerei Bauer.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.