Christuskirche: „Membra Jesu Nostri“

Passionskonzert für Chor, Gesang, Streichquartett und Orgel am 3. April

image_pdfimage_print

Unbenannt-1In der evangelischen Christuskirche in Wasserburg findet am 3. April ein Passionskonzert statt. Der Eintritt ist frei, Spenden werden aber gerne angenommen. Beginn ist um 19 Uhr. Der 2013 gegründete „Lahusen-Projekt-Chor“ unter Leitung von Anja Schwarze-Janka (Solo-Sopran), singt den  siebenteiligen Kantaten-Zyklus zur Passionszeit über die Gliedmaßen Jesu, von dem dänisch-deutschen Barockkomponisten Dietrich Buxtehude (Lehrer und Vorbild von J.S.Bach).

Es handelt sich um ein fünfviertelstündiges Werk für fünfstimmigen Chor, fünf Gesangssolisten und  fünf Instrumentalisten (Streicher + Orgel/Cembalo).

Der volle Titel in der deutschen Übersetzung lautet: „Die allerheiligsten Gliedmaßen unseres leidenden Jesu“.

Es ist eine aufsteigende meditative Betrachtung der sieben Körperteile, angefangen bei den Füßen über Knie, Hände, Seite, Brust, Herz und Gesicht. Buxtehude verwendet hierzu eine Kombination aus Bibelzitaten und Versen aus einer mittelalterlichen Andachtsdichtung und setzt diese musikalisch, lautmalerisch – empathisch in Szene. Der Charakter des Werkes entspricht einer tiefinnerlichen, mitfühlenden und liebevollen Versenkung in die Leiden Jesu und ist vergleichbar der intensiv empfundenen Betrachtung eines Altarbildes über die Passionsgeschichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.