Christkindlmarkt: Irdische Helfer

Die ersten Hütten stehen schon - Ab 28. November großes Programm in der Altstadt

image_pdfimage_print

christkindlmarkt_aufbau_kWie von Zauberhand durch fleißige Engerl? Nein, ganz irdische Helfer sind es, die derzeit den Wasserburger Christkindlmarkt aufbauen. Die ersten Hütten stehen schon. Ab 28. November wird dann vom Rathaus bis zum Basarzelt in der Hofstatt wieder ein buntes, weihnachtliches Programm geboten sein. Natürlich darf der Duft von Glühwein und süßen, wie pikanten Schmankerln nicht fehlen. Und, so viel sei schon verraten: Auch die wilden Perchten aus Laufen sind wieder dabei. 

 

 

 

Gemütlich und in aller Ruhe die Weihnachtseinkäufe erledigen, nicht ewig nach einem Parkplatz suchen müssen und sich durch die Gassen der Altstadt treiben lassen – das alles ist Wasserburg in der Vorweihnachtszeit. Natürlich ist auch heuer wieder ein buntes Programm für die Besucher der Stadt geboten. Der Christkindlmarkt wartet mit Originalität und fühlbarer Weihnachtsatmosphäre auf und präsentiert sich inmitten historischer Gemäuer gewohnt heimelig. Rund um das Rathaus liebt man es seit jeher traditionell. Umgeben von mittelalterlichen Hausfassaden locken verführerisch duftende Schmankerl.markt3

In den bunten Holzhütten verbergen sich handwerkliche Kleinwaren aus der Region und Schmackhaftes fürs leibliche Wohl. Hier kann man den Melodien verschiedenster musikalischer Gruppen lauschen, gemütlich flanieren und im warmen Licht die winterliche Atmosphäre genießen.

 

 

 

 

markt1Bayerns längster Krippenweg

Und dann gibt es heuer auch noch etwas ganz Besonderes: Bayerns längster Krippenweg ist in der Wasserburger Altstadt zu bestaunen. An 116 Plätzen sorgt Dorle Irlbeck ehrenamtlich mit Wasserburger Leihgebern und vielen ehrenamtlichen Helfern für Vorweihnachtsstimmung in den Schaufenstern.

 

Perchten kommen am 13. Dezember

Und natürlich dürfen auch die wilden Perchten aus Laufen nicht fehlen. Sie kommen am Samstag, 13. Dezember, ab 17 Uhr in die Altstadt. Das Winterbazarzelt in der Hofstatt bietet in weihnachtlichem Ambiente die Möglichkeit zur kulinarischen Rast. Glühwein, Lebkuchen und Köstlichkeiten aus aller Welt, dazu Live-Jazz und eine Menge weihnachtlicher Besonderheiten kann man hier höchstentspannt auf sich wirken lassen. In der Dorfschmiede dürfen die kleinen …

Programm für Alt und Jung

… Weihnachtsmarktbesucher ihren eigenen Christbaumschmuck schmieden – Ponyreiten, Mörsern, Kinderschminken und der lustige Kasperl runden das Programm der Kinder ab. Heuer erstmals mit dabei: Schurle und Jockel, bekannt von vielen Auftritten bei Wasserburger Vereinen und Feierlichkeiten. Die beliebten Musiker zeigen sich heuer von ihrer besinnlichen Seite. Sie treten zweimal auf dem Christkindlmarkt auf.

markt2Außerdem mit dabei: das „Trio Tonale“ und die Musikerinnen von „Quintamina“(Foto). Lassen Sie sich vom Wasserburger Christkindlmarkt und natürlich auch von den Wasserburger Turmbläsern der Stadtkapelle in eine herrliche Weihnachtszeit entführen!

Jetzt bis 21 Uhr geöffnet

Der Wasserburger Christkindlmarkt lädt ein an allen Adventswochenenden vom 28.11. bis 23.12.2014 jeweils Freitag, Samstag von 12 bis 21 Uhr (neu, früher 20 Uhr) & Sonntag jeweils von 12 bis 20 Uhr, sowie Montag, 22.12., und Dienstag, 23.12., von 12 bis 20 Uhr.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.