Café Caravan im Brauhaus Attel

Gipsy-Swing-Formation aus München begeistert wieder die Zuhörer

image_pdfimage_print

cafe_caravan_4_kSchon im vergangenen Jahr begeisterte die Gipsy-Swing-Formation aus München die Zuhörer im Brauhaus Attel. Diesmal, so das Wetter mitspielt, gibt es am Samstag, 28. Juni, um 20 Uhr ein Open-Air im mediterranen Ambiente auf dem Platz vor dem Atteler Brauhaus. „…wenn der Fuß nicht im Takt wippt, muss der Zuhörer aus Stein sein!“, lautet das Motto der Formation.

Sechzehn Saiten und eine Klarinette: Nur damit und sonst nichts wird hier Gipsy Swing vom Feinsten gezaubert und das Publikum ins Paris der 1930er Jahre versetzt. Mal tränend, mal treibend – dieses Quartett erweckt die Musik des göttlichen Gitarristen Django Reinhardt zu sprühendem Leben.

Knud Mensing (Gitarre), Michael Vochezer (Gitarre), Manolo Diaz(Bass) und Jurek Zimmermann (Klarinette) lassen alle Sorgen, den Alltag und das Finanzamt wie Dinge aus einer anderen Welt verblassen… Sonnenbrille auf, Gang rein und mit dem Cabrio die Cote d’Azur entlang!

Karten können ab sofort per Telefon unter 0 80 71/102-200 oder per E-Mail (mail@stiftung.attl.de) in der Stiftung Attl reserviert werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.