Mit Getränke-Lkw auf Linienbus auf Lkw

UPDATE: Am Mittwochnachmittag Unfall an der B304-Abfahrt bei Penzing

image_pdfimage_print

DSC_0212Eine Sekunde Unachtsamkeit reichte: An der Abfahrt der B304 bei Penzing ereignete sich am Mittwoch gegen 13.45 Uhr ein Unfall, in den zwei Lkw und ein DB-Linienbus verwickelt waren. Die Wasserburger Feuerwehr, die Polizei und der Rettungsdienst rückten an. Die Abfahrt der Bundesstraße musste komplett gesperrt werden. Fotos: BS

Der genaue Polizeibericht vom heutigen Donnerstagvormittag:

Gestern am frühen Nachmittag fuhr ein Lkw-Fahrer mit seinem Getränkelaster auf der B304 Höhe Abzweigung Penzing auf einen – zum Glück – unbesetzten Linienbus auf, so die Polizei. Der Bus wurde durch die Wucht des Aufpralls noch auf einen weiteren Lkw aufgeschoben. Das Führerhaus des Lkw wurde erheblich beschädigt.

Der Unfallverursacher vom Getränkelaster und die Busfahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt und ins Klinikum Wasserburg verbracht.

Der Motor des Linienbusses, der sich im Heck befindet, wurde komplett zerstört, wobei Motorenöl in erheblicher Menge austrat. Die Freiwillige Feuerwehr Wasserburg führte die Sperrung und Umleitung durch.
Zwei der Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch eine Spezialfirma geborgen werden. Die Sperrung dauerte einige Stunden an.
DSC_0207

DSC_0210

 

DSC_0205

DSC_0208

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.