Benefizkonzert „Blech für die Welt“

Mit Esbrassivo im Wasserburger Rathaussaal zugunsten der Stiftung Attl

image_pdfimage_print

esbrassivo-Stuhl_k„Blech für die Welt“ ist und bleibt das Motto der Blech-Bläser-Formation Esbrassivo. Am 31. Januar 2015 veranstalten die fünf Musiker zusammen mit der Stiftung Attl erstmals wieder nach drei Jahren ein Benefizkonzert zugunsten der Betreuten der Stiftung Attl im historischen Wasserburger Rathaussaal. Esbrassivo kennt keine kreativen Grenzen. Sie blasen auf höchstem Niveau, erzählen spontan Witze und Anekdoten, sie verbinden Literatur mit Brass-Musik …

… sie stellen den Andachts-Jodler neben Bachs Brandenburgische Konzerte und arrangieren Filmmusik-Klassiker für ihre Ausnahme-Formation.

Genauso vielfältig, wie alle Dramaturgien, die die sympathischen Musiker zu ihren Arrangements inspirieren, ist die Dynamik ihres abwechslungsreichen Programms.
Ein klangfarbenfroher Streifzug durch edle Klassiker und populäre Melodien der Neuzeit, durch bayrische Bauernstuben und internationale Filmstudios.

Ihre Musik eignet sich offensichtlich ganz besonders für die Konzertbühne und ein Publikum in dem sich mehrere Generationen treffen und Klassik-Liebhaber neben den „einfach-nur-gute-Musik“-Fans begeistert auf die vordere Kante ihres Stuhls rutschen.

Damit sind sie über ihre Heimat hinaus nicht nur charismatischer Publikumsmagnet – sondern Garant für ein Konzerterlebnis der höchsten Kunst und doch fern staubiger Konventionen.

Beginn des Konzerts am 31. Januar 2015 ist um 20 Uhr. Karten gibt es ab sofort online beim Ticketservice der Kreis- und Stadtsparkasse Wasserburg oder telefonisch unter 08071/101-129.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.