Bergwacht Wasserburg im Einsatz

An der Kampenwand: Mann verletzt sich bei Abstieg den Fuß

image_pdfimage_print

an der kampenwand im chiemgauDie Dienstmannschaft der Bergwacht Wasserburg auf der Kampenwand war am Sonntag gegen 18.30 Uhr gerade auf dem Nachhauseweg, als sie zu einem Einsatz alarmiert wurden. Ein 51-Jähriger hatte sich zwischen der Gedererwand und der Steinlingalm beim Abstieg am Fuß verletzt. Ein kleiner Trupp startete kurz darauf vom sogenannten „Kuhweiher“ zum Einsatzort. Auf Grund des Meldebildes und der voranschreitenden Dämmerung rückten die Kameraden der Bergwacht-Bereitschaft Aschau-Sachrang mit einem Bergwacht-Notarzt zur Unterstützung aus.

Nach der medizinischen Versorgung wurde der Patient mit der Gebirgstrage zur Straße hoch gebracht und von dort mit Begleitung des Arztes ins Tal gefahren.

An diesem Tag hatten die Bergwachtler mehr Glück als am Vortag (wir berichteten) – gerade als sie den Patienten ins Auto geladen hatten, begann es zu gewittern. Der Einsatz konnte fast trocken beendet werden.

Mehr Infos zur Bergwacht Wasserburg finden Sie unter www.bergwacht-bayern.org\wasserburg.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.