Bekannt – unbekannt zum letzten Mal

Ausstellung nur mehr dieses Wochenende im Ganserhaus

image_pdfimage_print

kTamaraCrimmann  (1 von 1)Von Stadtpfarrerin Cordula Zellfelder (Fotos) bis zu Imam Ramazan Kayagil: 35 Wasserburger Menschen, wie man sie kennt, 35 Wasserburger, wie man sie nicht kennt. Das ist die Idee hinter der spannenden Foto-Ausstellung, die noch dieses Wochenende im Ganserhaus zu sehen ist. Der AK68 präsentiert bis 23. Februar insgesamt 80 Bilder der Priener Künstlerin, Fotografin und Philosophin Tamara Crimmann. 

Die Stadtpfarrerin und ihr Hund.

Die Stadtpfarrerin und ihr Hund.

Die Ausstellung dauert nur noch diese Woche von Donnerstag bis Sonntag, 13.30 bis 18.30 Uhr. Am Samstag, 22. Februar, bietet die Künstlerin eine Führung durch die Ausstellung an. Start: 15 Uhr.

Tamara Crimmann plant übrigens, ein Buch über die Menschen in Wasserburg herauszugeben und die Ausstellung auch in anderen Städten und Ländern zu zeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.