Bayerisch-niederrheinisches Trio

Stofferl Well trifft für den BR „Jockel und Schurle" an der Frauenkirche

image_pdfimage_print

P1030397Da haben sich Drei gefunden: Christoph „Stofferl“ Well, einst Mitglied der sagenumwobenen „Biermösl Blosn“ traf hinter der Frauenkirche die beiden Wasserburger Kult-Musiker „Schurle und Jockel“. Gedreht wurde für die Sendung „Stofferl Wells Bayern“ des BR (wir berichteten). Dabei kam’s ans Tageslicht: Die Bayern Stofferl (Mitte) und Andreas „Schurle“ Schuur (rechts) passen nicht nur musikalisch ganz hervorragend zum niederrheinischen Wahl-Wasserburger Jockel Liebig. Was Christoph Well zu Wasserburg sagt, das gibt’s am Montag in der Wasserburger Stimme.

 

[FinalTilesGallery id=’75‘]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu „Bayerisch-niederrheinisches Trio

  1. Wann wird des ausgestrahlt???

    0

    0
    Antworten
    1. Christian Huber Beitragsautor

      … erst 2015. Wir berichten rechtzeitig.

      0

      0
      Antworten