Bauzeit ein halbes Jahr lang

Abschnitt im Zuge der Umstrukturierung der Entwässerung in Reitmehring

image_pdfimage_print

reitmehringDie Baukosten betragen etwa 1,6 Millionen Euro – die Bauzeit ist von jetzt, Mitte Juni, bis Mitte Dezember 2016: Im Zuge der Umstrukturierung der Entwässerung in Reitmehring wird der Bauabschnitt „Reitmehring Süd, BA 1″ umgesetzt. Dieser Bauabschnitt umfasst den Neubau Pumpstation im westlichen Bereich der Firma Meggle sowie die Erneuerung des Hauptsammlers von der Pumpstation Meggle bis Gabersee. Der Trassenverlauf: Von West nach Ost entlang der stillgelegten Bahnstrecke bis zur B15, anschließend östlich entlang der B15 in Richtung Norden nach Gabersee. Mit der Durchführung der Arbeiten ist die Firma Schmölzl aus Bayerisch Gmain beauftragt.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.