Basketball-Camp: 90 Kids begeistert

Training mit den Profis in Wasserburg wieder ein voller Erfolg

image_pdfimage_print

DSC_3437Die Basketball-Bundesliga-Stars des TSV Wasserburg sorgten wieder für zwei spektakuläre Camp-Tage in der Halle des Luitpold-Gymnasium in Wasserburg. Die Profis des TSV begeisterten zusammen mit dem engagierten Trainer-Team der Basketball-Abteilung knapp 90 Teilnehmer aus der eigenen Jugend, von Nachbarvereinen und einigen weiter entfernten Clubs wie Ingoldstadt, Landsberg, Erlangen oder Neuburg. „Wir waren wieder innerhalb weniger Tage ausgebucht“, freuten sich Ulla Prantl und Angi Sonnenholzner vom Orga-Team: „Auch die vielen ‚Wiederholungstäter‘ zeigen, wie beliebt unsere Bauer-Sparkassen- Nachwuchs-Camps mittlerweile sind.“

DSC_3600

Gemeinsames Aufwärmen, Stations-Trainings, Wurfwettbewerbe und vieles mehr standen an den Vormittagen auf dem Programm, das die beiden sportlichen Leiter Kenan Biberovic und Michi Zovko zusammengestellt hatten. Bei den Kleinen stand am ersten Tag noch mehr Spiel und Spaß im Vordergrund, für die Großen wurde an Tag Zwei ein Leistungscamp angeboten und auch von allen gerne angenommen.
Gestärkt nach einem warmen und gesunden Mittagessen von der Kantine der Molkerei Bauer, bei dem jeder gerne Nachschlag nahm, ging es weiter mit den großen Nachmittags-Turnieren. Die Bundesligaspielerinnen und auch Schorsch Eichler waren Head-Coaches ihres eigenen Teams und so gingen die Kids noch motivierter ins Spiel. Schöne Spielzüge und viele Highlights ließen nicht lange auf sich warten. Die Sieger – an Tag Eins Team „Shey“ und an Tag Zwei Team „Svenni“, das sich im Duell der beiden deutschen Nationalspielerinnen gegen Team „Steffi“durchsetzen konnte – erhielten Freikarten für das Länderspiel am 24. Februar in Wasserburg, Mini-Basketball-Bälle und coole Preise gesponsored von der Kreis- und Stadtsparkasse Wasserburg. Alle Teilnehmer durften sich über Freikarten zum Bundesliga-Spiel ihrer Coaches gegen Herne freuen.

Camp-Leitung Ulla Prantl freute sich über den gelungenen Gesamtablauf des Camps: „Es hat richtig Spaß gemacht. Alle Helfer und Teilnehmer haben an einem Strang gezogen und wieder ein Top-Event ermöglicht.“ Die Abteilung Basketball dankt der Molkerei Bauer und der Kreis- und Stadtsparkasse Wasserburg sowie Auto Eder, Meggle, Spalding, ballsportdirekt.de und Inn-Getränke Bachmeier für ihre großzügige Unterstützung und Hilfe, den Coaches für die tolle Arbeit und den Teilnehmern für ihr super Verhalten und Engagement. Außerdem gilt der Dank auch Rektor Rink, der die Gymnasium-Halle wie immer unbürokratisch zur Verfügung gestellt hat.

Fotos: Gaby Hörndl

DSC_2698

DSC_2718

DSC_3107

DSC_3497

DSC_3572

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.